Buchveröffentlichung - www.schriftwahl.de
.

Buchveröffentlichung

 

Lesen sehbehinderter Schülerinnen und Schüler
- Diagnostik und Förderung -

zeigt Buvhdeckel

 

 

Im Januar 2014 wurde das Buch zum Thema "Lesen sehbehinderter Schülerinnen und Schüler - Diagnostik und Förderung"
beim Tectum Verlag veröffentlicht.

Das Buch ist ab sofort über den Tectum-Verlag erhältlich.

Ebenfalls kann das Buch ab dem 19.02.14 auch über  Amazon bezogen werden.

 

Autorenangabe

Dr. phil. Franz-Josef Beck, Erstausbildung und Berufstätigkeit als Werbetechniker in Hamburg und in Hannover. Es folgte ein Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen (Kunst, Deutsch und Werken) an der Universität Hannover mit anschließender jahrelanger Berufspraxis. Ein Aufbaustudium in Blinden- und Sehbehindertenpädagogik sowie die Promotion in Sehbehindertenpädagogik wurden an der Universität Hamburg absolviert. Franz-Josef Beck ist als Blinden-  und Sehbehindertenpädagoge in Hannover tätig.

 

Abstract

In der vorliegenden Arbeit bildet die Relevanz der Kulturtechnik Lesen für sehbehinderte Leserinnen und Leser in einer inklusiven Gesellschaft den Ausgangspunkt und verbindet in diesem Kontext die allgemeine Pädagogik mit dem Spezifischen Curriculum für sehbehinderte Schülerinnen und Schüler. Unter Berücksichtigung der Physiologie und Psychologie des Lesens und der geschichtlichen Schriftentwicklung im Zusammenhang mit der typografischen Textgestaltung wird das Lesen für normalsichtige und sehbehinderte Leserinnen und Leser verglichen und ausführlich abgebildet.

Hierbei stand die nicht nur in den deutschsprachigen Ländern weitläufige Meinung, sehbehinderte Schülerinnen und Schüler brauchen für eine komfortable und effiziente Leseweise serifenlose Schriften, im zu untersuchenden Fokus. Diese Sichtweise kann anhand der Leseuntersuchungen widerlegt werden, zumal der ausschliessliche Einsatz von spezifischen Schriftformen in Lesetexten die sehbehinderten Leserinnen und Leser zwangsläufig ausgrenzen würde. Die untersuchten Lesebereiche beinhalteten vier unterschiedliche Überprüfungsformen mit unterschiedlichen Textsorten und Schrifttypenpräsentationen wie

  • Lesetexte mit unterschiedlichen Schrifttypen und -größen,
  • tachistoskopische Einblendungen,
  • sinnentnehmendes Lesen und
  • Einfluss der emotionalen Faktoren.

An der Leseuntersuchung beteiligt waren sehbehinderte Schülerinnen und Schüler aus den 4., 6., 7., 8. Klassen und sehbehinderte Berufsschülerinnen und -schüler sowie als Kontrollgruppe Studentinnen und Studenten der Universität Hamburg unter Einsatz von Simulationsbrillen mit Sehbehinderung.

Aus den Ergebnissen dieser Untersuchung wurde ein Instrumentarium für die Leseförderung und Diagnostik sowie die angemessene mediale Gestaltung von Lesetexten unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse in der inklusiven Beschulung von sehbehinderten Schülerinnen und Schüler entwickelt und dieser Arbeit in Form von Texten, Diagnostik- und Protokollierungsbögen beigefügt.

Download Abstract in englichser Sprache (PDF)


Weitere Veröffentlichungen


Blinden- und Sehbehindertenpädagogik

Didaktische Fachbeiträge für das ISaR-Projekt (Inclusive Services and Rehabilitation)

(www.isar-projekt.de )

 

  • 2006: "Rechen-Lotto" für blinde und sehbeeinträchtigte Schüler und Schülerinnen - adaptiertes Spiel
  • 2006: "Rechengarderobe" für blinde und sehbeeinträchtigte Schüler - adaptiertes Spiel
  • 2006: Begriffsbildung: Raster zum Sortieren aus Pralinenschachteleinlagen - adaptiertes Material
  • 2006: Computerfestplatte - adaptiertes Modell
  • 2006: Lesen und Schreiben lernen, Wörter und Sätze bilden mit dem für blinde Kinder adaptierten "magnetischen Leseset"
  • 2006: Logico-Lernsystem für u. a. die Fächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen - adaptiert für blinde Schüler
  • 2006: Unterschriftenschablone für blinde Menschen - adaptiertes Material

Kostenloser Download der didaktischen Beiträge unter: [http://www.isar-projekt.de/autoren/franz-josef-beck-373.html].
Zuletzt geprüft am 01.08.2015].

 

Fachartikel

  • Beck, Franz-Josef (2009 a): Unterrichten wir die sehbehinderten Schüler nach dem Prinzip der Schriftschonung? In: Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V. (VBS) (Hrsg.): Kongressbericht: Teilhabe gestalten. XXXIV. Kongress. 14.-18. Juli 2008 in Hannover. Würzburg: Edition Bentheim (1), CD-ROM. S.1-13.
  • Beck, Franz-Josef (2009 b): Das Lesen von Texten unter Berücksichtigung einer Sehbehinderung. In: Schaugenuss von A bis Z. Informations-DVD über Blindheit und Sehbehinderung. SPZ Odilien-Institut (Hrsg.). Graz.
  • Beck, Franz-Josef; Brass, Peter; Wißmann, Klaus; Liebald, Andreas (2012): Sicherstellung der Teilhabe von blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern an Vergleichsarbeiten und zentralen Abschlussprüfungen. In: Positionen. blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen, Sonderheft zur Ausgabe 3/2012. Hrsg.: Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e. V. (VBS). Download unter: [http://www.vbs.eu/de/der-vbs/positionen-des-vbs/#idx1 ]
    Zuletzt geprüft am 01.08.2015.
  • Beck, Franz-Josef (2014): Lösen von Traditionen! Geben wir den sehbehinderten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Lesen ohne selbst geschaffene Barrieren zu erlernen! In: blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen. 3/2014, S. 181-192.
  • Beck, Franz-Josef (2014): 3D-Modelle aus Styropor – Alternative für den Bau von Materialien im Unterricht mit blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern. In: blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen. 4/2014, S. 281-284.
  • Beck, Franz-Josef (2015): Temporäre stationäre Beschulung: ein Baustein in der Bildungsbiographie von Kindern und Jugendlichen mit Blindheit und Sehbehinderung in inklusiven Settings. In: blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen. S. 198-206.
  • Bognar, Daniel; Merget-Gilles, Achim; Beck, Franz-Josef (2015): 40 Jahre Bundesfachkommission für die Überprüfung von Lehr- und Lernmitteln für den Unterricht blinder Schülerinnen und Schüler – 40 Jahre erfolgreiche Arbeit für die Blindenpädagogik.
    In: blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen. Heft 4/2015, S. 299-315.
  • Beck, Franz-Josef (2016): Temporäre stationäre Beschulung: ein Baustein in der Bildungsbiographie von Kindern und Jugendlichen mit Blindheit und Sehbehinderung in inklusiven Settings – Darstellung des Spezifischen Curriculums für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche. In: Die Lupe – Vereinszeitschrift der Bundesvereinigung Eltern blinder und sehbehinderter Kinder e. V. (BEBSK) (Hrsg.). Ausgabe 2. Quartal 2016. S. 30-31. Düren.
  • Beck, Franz-Josef (2017): Der neu überarbeitete E-Buch-Standard 2016. In: blind-sehbehindert - Zeitschrift für das Blinden- und Sehbehindertenbildungswesen. Heft 1/2017. S. 55-57.
  • Beck, Franz-Josef (2017a): Temporäre stationäre Beschulung im FöS-Sehen – Exklusion zur Vorbereitung auf die Inklusion. In: Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V. (VBS) (Hrsg.): Kongressbericht: Perspektiven im Dialog. XXXVI. Kongress. 01.08. bis 05.08.2016 in Graz. Würzburg: Edition Bentheim. Druckausgabe S. 143-150. Online verfügbar unter: [http://www.edition-bentheim.de/de/start/#perspektiven-im-dialog ]. Download PDF-Datei
  • Beck, Franz-Josef (2017b): Die Hirnaktivität beim Lesen und die Auswirkungen auf den Leselernprozess bei einer Sehbehinderung. In: Verband für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik e.V. (VBS) (Hrsg.): Kongressbericht: Perspektiven im Dialog. XXXVI. Kongress. 01.08. bis 05.08.2016 in Graz. Würzburg: Edition Bentheim. Online verfügbar unter: [http://www.edition-bentheim.de/de/start/#perspektiven-im-dialog ]. Download PDF-Datei

Dieser Artikel wurde bereits 29944 mal angesehen.



.